Ehrenkodex

Der eSports Nord e.V. und seine Mitglieder verpflichten sich zu folgenden Punkten:

  • Wir stellen uns gegen jede Form sexualisierter Gewalt, sowohl in der analogen Welt, als auch in Videospielen und im Internet. Für die Einhaltung und Durchsetzung dieser Verpflichtung sind alle Mitglieder verantwortlich, insbesondere die/der vom Verein bestellte/r Gleichstellungsbeauftragte/r.
  • Wir respektieren die Würde jedes Menschen, unabhängig von Religion, Ethnie, Hautfarbe, Weltanschauung, politischer Orientierung, sexueller Orientierung, Alter und Geschlecht.
  • Wir bekennen uns zur demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und stellen uns gegen antidemokratisches und/oder extremistisches Gedankengut.
  • Wir sind gegen den Gebrauch von Drogen, Doping und jeder Art von illegalen Substanzen und tragen dafür Sorge, dass unser Verein entschieden gegen Zuwiderhandlungen vorgeht.
  • Jedes Mitglied nimmt eine Vorbildfunktion für alle anderen Mitglieder ein und wird stets nach bestem Wissen und Gewissen handeln.
  • Fairplay und ein aufrichtiges Miteinander sind für alle Mitglieder selbstverständlich.
  • Die körperliche und seelische Unversehrtheit aller unser Mitglieder ist das oberste Gut und steht über allem anderen.
  • Dieser Ehrenkodex gilt für unsere Mitglieder auch im Hinblick auf den Umgang mit Personen, die sie im Rahmen ihrer Tätigkeit als Vereinsmitglied betreuen, beraten, trainieren und/oder unterrichten.
  • Jedes Mitglied ist dafür verantwortlich, dass der Ehrenkodex eingehalten wird. Beim Feststellen von Verstößen ist umgehend der Vorstand sowie der/die Gleichstellungsbeauftragte/r zu informieren.
  • Jedes Zuwiderhandeln gegen diesen Ehrenkodex ist mit den Wertevorstellungen des Vereins nicht vereinbar und wird daher nicht geduldet.

Gültig ab 15.11.2019